DaF-Didaktik

Wir schaffen Deutsch!

Deutschkenntnisse sind auf dem internationalen Arbeitsmarkt von besonderem Interesse. Die Zusammenarbeit mit Firmen aus dem deutschsprachigen Raum ist in den letzten Jahren immer enger geworden. Insbesondere in Deutschland gibt es aufgrund des Fachkräftemangels ein großes Angebot an Arbeitsplätzen. Daher lohnt es sich, Deutsch zu lernen und in die Aus- und Weiterbildung von Deutschlehrkräften zu investieren. Folglich ist das Ziel dieser Sektion zum Einen die neuesten Erkenntnisse aus der DaF-Didaktik zu präsentieren und zum Anderen der Frage nachzugehen, wie wir sie in unserem Unterricht umsetzen können. Darüber hinaus möchten wir ein besonderes Augenmerk auf die Erwartungen und Erfahrungen der Lernenden in Bezug auf den DaF-Unterricht legen:

  • Welche Erwartungen haben Deutschlernernende an den und welche Erfahrungen machen sie im DaF-Unterricht?
  • Welche Rolle spielen die Themen Arbeit, Beruf und Forschung im Unterricht?
  • Welche Bedeutung haben die deutsche Sprache und die deutschsprachigen Länder und deren Kulturen in der Lebenswirklichkeit der Lernenden?
  • Wie kann DaF-Unterricht an Schulen, EOIs, Universitäten und Berufsschulen modern, motivierend und zielgruppenspezifisch gestaltet werden?

Abstracts können als Word-Dokument eingereicht werden und sollen folgende Angaben enthalten:

  • Titel
  • Art des Beitrags: Vortrag, Workshop
  • Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse aller Autor*innen
  • Institution, an der Sie tätig sind oder studieren
  • Zusammenfassung des Beitrags (maximal 400 Wörter), in der in kurzer und konkreter Form Thema, Ziele, Inhalte und Schlussfolgerungen der Arbeit sowie eine kurze Liste der benutzten Bibliographie genannt werden
  • Angabe welche technischen Mittel für die Vorstellung Ihres Beitrags notwendig sind
  • Kurzer Lebenslauf (maximal 10 Zeilen)

. Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis zum 14. Juni 2019 an fage2019.sektion.daf@gmail.com.

Der thematische Rahmen unserer Tagung ist nicht verpflichtend, sondern als Anregung zu verstehen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!